Hochleistungs-LED

Waren früher LEDs weitgehend bekannt als Kontrolllämpchen in technischen Geräten wie Stereoanlagen, Fernseher oder in Fernbedienungen, haben heute LED Lampen einen regelrechten Siegeszug hinter sich.

So sind die meisten modernen Taschenlampen mit LEDs ausgestattet. Aus gutem Grund. LED Lampen sind sehr hell, kommen mit relativ wenig Energie aus und sind konkurrenzlos was die Lebensdauer betrifft. Doch LED Leuchten hatten bis anhin auch einen grossen Nachteil: LED Lampen waren ganz einfach zu hell und zu grell, als dass das LED Leuchtmittel im oder ums Haus hätte gut eingesetzt werden können.

Die LED Leuchten der neusten Generation hingegen haben nicht mehr dieses helle, bläuliche Licht, sondern strahlen angenehme, leicht gelblich.

Die grossen Vorteile der LED Leuchten in Bezug auf Leuchtkraft, Lebensdauer und Energieverbrauch jedoch bleiben. Hinzu kommt, dass LED Lampen nicht heiss werden und äusserst leicht sind. Dank eines korrosionsfreien, hochwertig verarbeiteten LED Aluminiumprofils können die LED Lampen von Thalhammer Metallbau auch an Witterungsexponierten Stellen wie zur Garagen- oder Türbeleuchtung eingesetzt werden.

LED Leuchtmittel sind meist etwas teurer als herkömmliche Halogenlampen. Doch die lange Lebensdauer (40’000h im Vergleich zu 2'000h bei Halogenlampen) und die wartungs- und unterhaltsfreie Installation macht die LED Lampen zu einer konkurrenzlosen Alternative im Lichtdesign. Kein Wunder werden LED Lampen heutzutage als Bürobeleuchtung, als Fernseherrückbeleuchtung, Effektbeleuchtung oder sogar als Gefahrenbereichsbeleuchtung, bspw. im Treppenbereich, eingesetzt.

Thalhammer Metallbau ist Generalimporteur dieser neusten LED Lampen und liefert an Fachbetriebe oder auch an Privatpersonen. Auf Wunsch werden die LED Leuchten unter Berücksichtigung von sicherheitstechnischen Vorschriften auch durch Thalhammer Metallbau installiert.

Thalhammer Metallbau AG
Fellstrasse 3
5413 Birmenstorf
Tel: +41 (0)56 225 19 79
Fax: +41 (0)56 225 24 66
Design und Webprogrammierung by Wetter Grafik