Handlauf Metallbau

Dort wo es an oder in Gebäuden Höhen zu überwinden gilt, gibt es meist auch Treppen. Und wo Treppen sind, gibt es auch Handläufe. Denn Treppen bergen viele Gefahren. Kinder oder besonders auch ältere Menschen steigen Treppen stets mit einem mulmigen Gefühl. Insbesondere bei Treppen ohne Handlauf fehlt ihnen die nötige Sicherheit. Eine Treppe hinauf zu laufen, geht meist noch ohne Schwierigkeiten, doch das Hinuntersteigen ist oft mit einer waghalsigen Expedition zu vergleichen. Doch auch jüngere, agile und bewegliche Menschen können leicht mal aus dem Gleichgewicht kommen, und wenn dann auf einer Treppe kein Handlauf zugang ist, können auch sie stürzen.

So verwundert es kaum, dass Handläufe an öffentlichen Treppen zur Vorschrift gehören. Eine Vorschrift, die jedoch gerne selbst von Design-orientierten Architekten geplant und ausgeführt wird. Gerade Handläufe aus Edelstahl werden häufig zu wichtigen Stilelementen. Durch ein zeitloses, klares Design setzen Handläufe starke Akzente in der Linienführung, oder passen sich auch nahtlos in eine bestehende Architektur ein.

Handläufe aus Edelstahl sind neben dem Sicherheitsaspekt, neben ihrer robusten Qualität und ihrem Design auch aus optischer Sicht konkurrenzlos. Edelstahl liegt angenehm in der Hand. Die Hand rutscht problemlos und einfach dem Handlauf aus Edelstahl entlang, ohne dass beispielsweise Splitter oder andere Fremdkörper eine Verletzungsgefahr darstellen könnten. Aber auch aus Hygienegründen spricht vieles für einen Handlauf aus Edelstahl: Edelstahl ist pflegeleicht und deshalb ideal für öffentliche Gebäude - und drängt sich sogar für Gesundheitsbetriebe geradezu auf.

Thalhammer Metallbau AG
Fellstrasse 3
5413 Birmenstorf
Tel: +41 (0)56 225 19 79
Fax: +41 (0)56 225 24 66
Design und Webprogrammierung by Wetter Grafik